Allgäuer Martinsgans Rezept

Auch im Allgäu wird am 11. November der Martinstag gefeiert – natürlich gehört zur Feier des Tages die Martinsgans auf den Tisch:

Zum Martinstag eine leckere Allgäuer Gans – der Allgäu-Tipp hat für euch das passende Rezept, so kross und saftig habt ihr noch nie eine Gans erlebt:

Zutaten für Eure Allgäuer Martinsgans:

1 Gans
1 Apfel,
Zwiebel,
Tasse Wasser
½ TL Majoran
½ TL Beifuss

Unser leckeres Martinsgans-Rezept gelingt am besten in einem Römertopf, aber ein Bräter tut auch seinen Dienst.

WERBUNG:

Zunächst spült ihr die Gans unter kaltem Wasser ab, danach pfeffern und salzen. Den Apfel und die Zwiebel schälen und vierteln und mit Majoran und Beifuss vermengen und die Gans damit befüllen.

Nun kommt das Wasser in den Römertopf. Zum Abschluß kommt die Gans in den Römertopf.

WERBUNG:

Im nicht vorgeheizten Ofen bei 180°C rund 3 1/4 Stunden garen, die letzten 15 Minuten nehmt ihr den Deckel des Römertopfes ab, so wird die Haut lecker kross.

Nun nehmt ihr die Gans heraus und stellt sie warm. Den Apfel, die Zwiebel und ein wenig Gänsefett in einen kleinen Topf geben, pürieren und kurz aufkochen.

Den Gansbratensud durch ein Sieb geben und mit wenig Mehl oder Soßenbinder abbinden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer mag, kann die Sauce mit einem Schuss Rotwein und Brühe abschmecken.

Ideal passen zu der Allgäuer Martinsgans Kartoffelknödel und Rotkohl. Ein Glas Rotwein rundet das leckere Essen ab.

Wichtiger Hinweis: bei unserem Rezept wird die Gans NICHT vorher angebraten.

Für Pärchen muss es nicht gleich eine ganze Gans sein – Für Euch empfehlen wir unser Allgäuer Gänsekeulen-Rezept

Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]