Weihnachten in Bad Wörishofen

Eine Vielzahl an hochkarätigen Veranstaltungen erwartet die Kulturfreunde in Bad Wörishofen rund um die Feiertage
18.12.2011 – Zur Advents- und Weihnachtszeit ist die Kneippstadt Bad Wörishofen besonders schön. Auch in diesem Jahr wird das Heilbad wieder von tausenden Lichtern in ein echtes Weihnachtsparadies verwandelt. Die aufwendige Weihnachtsdekoration mit einer Vielzahl an leuchtenden Sternen, Kugeln und verzierten Tannenbäumen zieht sich durch den ganzen Ort und verleiht Bad Wörishofen eine einzigartige Atmosphäre. Nicht nur die Einheimischen wissen diese Besonderheit zu schätzen, auch die Kurgäste kommen rund um die Feiertage gerne nach Bad Wörishofen und genießen hier die schönste Zeit des Jahres.

Doch nicht nur die Weihnachtsdekoration macht Bad Wörishofen zu einer Weihnachtsstadt, die Ihresgleichen sucht. Auch das Kulturangebot der Kneippstadt ist im Dezember außergewöhnlich. Eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet sich Kulturfreunden, besonders zwischen Weihnachten und Heilig-Drei-König.

Festliches und Traditionelles rund um die Feiertage und zum Neuen Jahr

Am Weihnachtstag selbst, Freitag, 24. Dezember, stimmt die Stadtkapelle Bad Wörishofen ab 17.15 Uhr beim traditionellen Weihnachtsblasen am Denkmalplatz mit besinnlichen Klängen auf das Weihnachtsfest ein.

Die Quintett-Besetzung des Kurorchesters „Musica Hungarica“ spielt am ersten Weihnachtsfeiertag, Sonntag, 25. Dezember 2011, ein besinnliches Weihnachtskonzert. Beginn ist um 19.30 Uhr im Kurhaus.

Nach den Feiertagen am Dienstag, 27. Dezember 2011, steht „Das festliche Weihnachtskonzert mit Star-Sopranistin Eva Lind und Star-Tenor René Kollo“ auf dem Veranstaltungsprogramm in Bad Wörishofen. Mit dem sensationellen Debüt als Königin der Nacht in Mozarts Zauberflöte an der Wiener Staatsoper sowie als Lucia di Lammermoor in Basel, begann für die damals 19-jährige Eva Lind eine steile internationale Karriere, die sie auf die Bühnen der großen Opern- und Konzerthäuser der Welt führte: München, Berlin, Köln, Zürich, Mailand, Neapel, Paris, London, Madrid, Tokyo, Osaka, Shanghai, Hongkong, Buenos Aires, São Paulo … Im Weihnachtskonzert singt Eva Lind u.a. klassische Lieder wie „Ave Maria“ u.v.a..
René Kollos Weltkarriere begann 1969 in Bayreuth mit dem Steuermann im „Fliegenden Holländer“. In Bad Wörishofen präsentiert René Kollo einen prominenten Ausschnitt aus seinem Repertoire. Erleben Sie einen unvergesslichen Konzertabend mit zwei großen Stars der Szene! Beginn ist um 20.00 Uhr.

WERBUNG:

Mit einem traditionellen Weihnachtskonzert beteiligt sich die Evangelische Erlöserkirche am Wörthbach am Weihnachtsprogramm 2011. Dort spielt der Gospel- und Posaunenchor unter Leitung von Kantor Thomas Schumann am Mittwoch, 28. Dezember, um 19.30 Uhr, alte und neue Liedsätze zu bekannten Weihnachtsliedern. Mit Glühweinausschank zu Gunsten des Fördervereins Posaunenchor ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Einen Tag vor dem Jahreswechsel heißt es im Bad Wörishofener Kurhaus: „Um 8 kommt Harald!“ – Die Harald Juhnke Revue aus Berlin geht am Freitag, 30. Dezember 2011 ab 20.00 Uhr im Kursaal über die Bühne. Eine wunderbare Show mit Erinnerungen an den großen Schauspieler und Entertainer Harad Juhnke!
Neben herausragenden Solisten erlebt das Publikum an diesem Abend auch das berühmte „Show-Ballett Berlin“ mit einer unvergesslichen Performance.
Der Friedrichstadtpalast Berlin lässt grüßen!

Vom kultigen Harald Juhnke zu einem echten Kultklassiker: Das Jahresabschlusskonzert der Stadt Bad Wörishofen, das traditionell am Silvesternachmittag stattfindet, gestaltet in diesem Jahr die Sächsische Bläserphilharmonie. Am Samstag, 31. Dezember 2011, ab 15.00 Uhr präsentiert das Orchester den Kultklassiker „Dinner for one“ unter dem Titel „Dinner for you“ in musikalischer Form im Kursaal. Die Hauptfiguren Ms. Sophie und Butler James werden gesungen bzw. dargestellt von Sopranistin Barbara Sauter und Artist Holger Jung. „The same procedure as every year“? – Nein, nicht ganz! Mit der Sächsischen Bläserphilharmonie erlebt das Publikum dieses Schauspiel in einer beschwingt musikalischen Form. Die traditionelle Geburtstagsfeier begleitet das Orchester mit bekannten Evergreens und Melodien aus Operette und Musical. Sophie’s Geburtstagsgäste sind Komponisten und Künstler, die auch hier der Feier fern bleiben. Doch jeder hat ihr ein musikalisches Präsent oder einen Glückwunschbrief gesandt. Als Schmankerl gibt es zu jeder Eintrittskarte ein Glast Sekt gratis.
Erleben Sie 90 unterhaltsame Minuten im Kursaal Bad Wörishofen! Prosit Neujahr!

WERBUNG:

Im Anschluss an das Konzert findet um 17.15 Uhr am Denkmalplatz das traditionelle Silvesterblasen der Stadtkapelle statt, mit dem die Musiker das neue Jahr einläuten.

Beliebter Frühschoppen, russische Weihnachtsrevue und 5 Tenöre

Nicht nur rund um die Weihnachtsfeiertage ist in Bad Wörishofen viel geboten, auch zwischen Neujahr und Heilig-Drei-König stehen verschiedenste Veranstaltungen zur Auswahl. Den Anfang macht der beliebte musikalische Neujahrsfrühschoppen mit Bewirtung am Sonntag, 01. Januar 2012, ab 11.00 Uhr im Kursaal. Für die richtige Stimmung sorgt die Band „Voice“. Der Eintritt ist frei.

„Ivushka! – Die russische Weihnachtsrevue“ gastiert in diesem Jahr ebenfalls wieder in der Kneippstadt. Die opulent ausgestattete Show vor einer verträumten Winterlandschaft lässt den Zauber der Zarenzeit wieder auferstehen. Erleben Sie Väterchen Frost & Co. und am Montag, 02. Januar 2012 ab 20.00 Uhr im Kursaal.

Wenn sich fünf stimmgewaltige Tenöre aus den renommiertesten Opernhäusern zusammentun und gemeinsam auf Tour gehen, dann darf sich das Publikum auf ein Klassik-Highlight der besonderen Art freuen. Vor allem, wenn es sich dabei um die berühmten Opernsänger Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti, Stoyan Daskalov und Christiano Olivieri handelt! Die Startenöre begeistern seit über einem Jahrzehnt tausende von Opernfreunden auf zahlreichen Tourneen durch ganz Europa mit ihrer begehrten Show „Die Nacht der 5 Tenöre“. Nun sind die fünf Vollblutmusiker in ihrer elften Spielzeit mit dem neuen Programm „Viva Belcanto“ auf Tour und lassen auch in Bad Wörishofen mit berührenden Opernarien und Canzoni die italienische „O Sole Mio“ aufgehen. Am Mittwoch, 04. Januar 2012, um 20.00 Uhr, läuten fünf Top-Sänger das Neue Jahr im Kursaal der Kneippstadt ein.

Noch bis einschließlich 06. Januar 2013 können Interessierte auf einem sehenswerten Rundweg durch die Innenstadt den 3. Bad Wörishofener Krippenweg bewundern. Mehr als 50 Krippen verschiedenster Art präsentieren die beteiligten Aussteller in Ihren Schaufenstern.

Den Abschluss des Veranstaltungsreigens macht der Allgäu-Schwäbische Musikbund ASM: Das Bezirksjugendblasorchester „Youngstars“ des ASM beendet am Sonntag, 08. Januar 2012 um 15.00 Uhr mit einem Galakonzert die festliche Neujahrszeit und läutet den Beginn der „närrischen“ Saison in der Kneippstadt ein. Die erste Faschingsveranstaltung geht am Sonntag, 15. Januar im Kurhaus über die Bühne.

„Wir hoffen, den Gästen und den Bürgerinnen und Bürgern Bad Wörishofens mit unserem Programm die Feiertage zu versüßen und wünschen allen besinnliche und erholsame Tage in Bad Wörishofen, ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Neues Jahr 2012“, so Veranstaltungsleiterin Anna-Marie Schluifelder.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte an der Gäste-Information im Kurhaus, Tel. 0 82 47 / 99 33 –55/-56, im Veranstaltungsbüro der Kurverwaltung unter Tel. 0 82 47 / 99 33 22 oder im Internet unter
www.bad-woerishofen.de.

Karten für alle kostenpflichtigen Konzerte sind erhältlich am Kartenvorverkauf im Kurhaus Bad Wörishofen, Tel. 0 82 47 / 99 33 57, bei der Mindelheimer Zeitung, Tel. 0 82 47 / 35 0 35 und 0 82 61 / 99 13 75, an der Gäste-Information der Stadt Bad Wörishofen in der Thermen-Galeria, Tel. 0 82 47 / 33 33 70, sowie an allen bekannten München Ticket-Vorverkaufsstellen und online unter www.bad-woerishofen.de.

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Unsere Top 3 – Empfehlungen im Allgäu 2020
  • Subjektiv, begehrt und sicher unvollständig – unsere Top 3 Locations im Allgäu:
    InhaltWelche sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Badeseen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Freizeitparks im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Bergbahnen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Ausflugsziele im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Restaurants im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:Shopping […]