Wintersaison am Nebelhorn endet am 17.4.2016

Der Skibetrieb auf dem Nebelhorn endet heuer bereits am 17. April. Die Sommersaison bginnt am 14.5.2016.

26.3.2016. Nicht lange auf die Sommersaison 2016 müssen die Besucher des Nebelhorns warten. Denn bereits am 14. Mai nimmt dort die Bahn wieder ihren Betrieb auf. Vorher stehen freilich umfangreiche Revisionsarbeiten an.

Deshalb endet der Skibetrieb auf dem beliebten Oberstdorfer Hausberg bereits am 17. April. „Wir haben uns für ein früheres Ende der Wintersaison entschieden“, betont Vorstand Peter Schöttl, „weil wir eine umfangreiche Revision unserer Anlagen vornehmen und wir unsere Sommergäste nicht zu lange auf den Start in die neue Saison warten lassen wollen.“

WERBUNG:

Gebaut wird in diesem Sommer auf dem Nebelhorn-Gipfel. Dort entsteht ein völlig neues Gipfelrestaurant, das die betagte bisherige Anlage ersetzen wird. Deshalb ist das Restaurant Gipfelhütte bereits ab 4. April geschlossen, die Gipfelbahn stellt ihren Dienst am 11. April ein.

Im kommenden Winter erwarten die Besucher des Nebelhorns ein modernes Restaurant unterhalb des Nebelhorngipfels und eine Snack-Bar. Zu den neuen Attraktionen des Nebelhorns wird dann auch der Nordwandsteig zählen, der rund um den Gipfel eine spektakuläre Aussicht bietet.





Werbung:


TOP-Ausflugsziele im Allgäu:

  • Glasmacherdorf Schmidsfelden

    Idyllisch im Kreuzthal zwischen Kempten und Leutkirch gelegen, befindet sich das Glasmacherdorf und Museumsdorf Schmidsfelden. Die ehemalige Glashütte Schmidsfelden, die von 1825 bis 1898 Glas produzierte, wurde von der Heimatpflege Leutkirch e.V.… Weiterlesen...

  • Engelhaldepark Kempten

    Ein beliebtes Ausflugsziel in Kempten ist der Engelhaldepark. Inmitten der Allgäumetropole erwartet die Besucher ein grünes Kleinod mit Weiher, dem Engelhalde-Café, Kinderspielplätzen, großzügigen Grünflächen und mehr.… Weiterlesen...

  • Bodensee Ausflug

    Bei sommerlichen Wetter ist der Bodensee ein beliebtes Ausflugsziel. Mit dem Auto oder dem Zug (bis hier gilt auch noch das Bayern-Ticket!) nach Lindau, wo ihr die Lindau-Insel mit der Altstadt und den Hafen erkundet. … Weiterlesen...

  • Teufelsküche

    Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).… Weiterlesen...

  • AlpspitzKICK Nesselwang

    Ein Kick, wie es ihn in Deutschland kein zweites Mal gibt – der AlpspitzKICK in Nesselwang!

    Mit Spitzengeschwindigkeiten bis zu 130km/h, in bis zu 60m Höhe, am Stahlseil den Berg hinabrasen – Adrenalinfeeling pur.… Weiterlesen...