Schlechtwetter-Tipps

Ludwigs Visionen in 3D
Beschreibung:

Die Multivisionsshow „Ludwigs Visionen in 3D“ findet fast täglich um 11 Uhr in Ludwigs Festspielhaus in Füssen statt.

45 Minuten Historie, Action und mehr erwarten Euch – Ein Spaß für die ganze Familie.

Wie in einem Traum verknüpfen sich Bilder und hörspielartige Szenen mit der Musik Wagners zu einem großen Ganzen.

Taucht ein in die fantastische Welt des Märchenkönigs, in der Sagen lebendig werden, Luftschlösser gebaut, technische Wunderwerke in 3D zum Leben erweckt werden – seht die Welt mit seinen Augen!

Tickets erhaltet Ihr direkt im Eingangsbereich des Festspielhauses – eine Reservierung ist nicht nötig.

Im Anschluss empfiehlt sich eine Einkehr im Restaurant oder Biergarten des Festspielhauses.

Ein Besuch des naheliegenden Schloss Neuschwanstein sowie Schloss Hohenschwangau machen den Ausflug zu einem gelungenen Ganztagesausflug im Ostallgäu.

Termine und spielfreie Tage auf der Homepage des Festpielhauses.
https://das-festspielhaus.de/ludwigs-visionen-in-3d/

Dauer
ca. 45 Minuten

Einlass
jeweils 30 Minuten vor Beginn

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/xuFF2VT5mno

Strasse:
Im See 1
Postleitzahl:
D-87629
Ort:
Füssen
Heimathaus Börwang
Beschreibung:

Wenn Einheimische, Touristen und Schulklassen ein Museum verlassen und dann „Wow“ jubeln, dann waren sie sicher zu Gast im Heimathaus Börwang. Auf 3 Etagen verteilt, wird hier die Geschichte des Allgäus „erlebbar“.

Strasse:
Wagegger Strasse 10
Postleitzahl:
87490
Ort:
Haldenwang-Börwang
Allgäu Escape
Beschreibung:

Bei einem Live Escape Game oder Exit Game werdet Ihr mit Eurem Team, bestehend aus zwei bis sechs Personen, in einen Raum „eingesperrt“. Im Allgäu Escape habt Ihr die Wahl zwischen 2 Locations und Stories: dem „Kuhstall“ und „Tildas Versprechen“.

Ziel des Spiels ist, dass Eure Gruppe innerhalb von sechzig Minuten den Schlüssel findet, der euch die Tür in die Freiheit wieder öffnet.
Doch den Schlüssel bekommt Ihr nur durch das gemeinsame Lösen von verschiedenen Rätseln.

Diese bringen Euch, ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd, dem Ausgang immer einen Schritt näher.

Ein Riesenspaß, nicht nur an Schlechtwettertagen. Gleich ob mit der Familie oder mit Eurer Clique – Hier ist Kurzweil garantiert!

Homepage:
Telefon:
08331/7569651
Strasse:
Oberbrühlstraße 19
Postleitzahl:
87700
Ort:
Memmingen
Heimathaus Börwang
Beschreibung:

Das Heimathaus im AllgäuDorf Börwang erzählt die bewegte Geschichte des Ortes. In liebevoller Arbeit entstand hier ein sehenswertes Museum.

Öffnungszeiten:

Das Börwanger Heimathaus, Wagegger Straße 10 in Börwang, direkt neben der Klosterkirche, ist immer am 1. Sonntag des Monats von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Mehr Informationen über das Börwanger Heimathaus finden sich hier: Heimathaus Börwang

Alphornbläser im Allgäu
Strasse:
Wagegger Straße 10
Postleitzahl:
87490
Ort:
Haldenwang-Börwang
Bastelvorlage „Der stärkste Mann der Welt“
Beschreibung:

Zirkusse lieben das Allgäu – Branchengrößen, wie der Zirkus Charles Knie, Circus Montana geben sich hier die Klinke in die Hand und freuen sich regelmäßig auf ihre Gastspiele im Allgäu.

Mit der Bastelvorlage „Der stärkste Mann der Welt“ könnt Ihr Euch das Zirkusfeeling ins Haus nehmen…

Ihr benötigt eine Schere, einen Klebestift, 12 Blatt (besser dickes) Papier für die farbige Bastelvorlage und 5 Blatt Papier für die Anleitung sowie einen Farbdrucker.

Die Vorlage ist recht anspruchsvoll, aber das Ergebnis belohnt für die Mühen: Ein 3-dimensionales, bewegliches Kunstwerk, das jeden in seinen Bann ziehen wird.

Bastelvorlage Rothenburg ob der Tauber
Beschreibung:

Auch wenn nicht im Allgäu gelegen – Rothenburg ob der Tauber ist ein faszinierender Ort, nicht nur wegen des Weihnachtsmarktes…

Hier könnt Ihr die Stadt detailgetreu nachbasteln – ein Riesenspaß, nicht nur an Regentagen.

Einfach die Vorlage ausdrucken, schneiden und kleben…

„Freizeit Baggerpark“ Burggen bei Schongau
Beschreibung:

Der „Freizeit-Baggerpark“ in Burggen bei Schongau bietet Euch von April bis Oktober die Möglichkeit, einen echten Bagger einmal selbst zu fahren.

Nach einer kurzen Einweisung könnt Ihr mit den 1,5 Tonnen Minibaggern (ab 6 Jahren) oder den ca. 22 Tonnen schweren Kettenbagger (ab 14 Jahren) Löcher graben und Berge versetzen.

Für die kleinsten Baggerführer gibt es zwei Elektrokinderbagger und eine große Sandgrube.

Einfach unter www.freizeit-baggerpark.de reinschauen und das für Euch passende Angebot aussuchen.

Das Erlebnis für das Kind im Manne (und der Frau)!

Natürlich auch als Gutschein zum Verschenken.

Telefon:
08342 / 70 26 899
Fax:
08342 / 70 26 898
Strasse:
Energiepark 11
Postleitzahl:
D-86977
Ort:
Burggen
MiniMax
Beschreibung:

Auf rund 3.000qm garantiert der Sport- und Kinderpark miniMax in Mindelheim beste Familienunterhaltung.

Der Indoor-Spielplatz bietet zahlreiche Spielattraktionen, ein Bistro mit Snacks und Getränken sowie weitere Unterhaltungsmöglichkeiten.

Telefon:
08261 3081
Strasse:
Werner von Siemensstrasse 4
Postleitzahl:
D-87719
Ort:
Mindelheim
Kiddiko
Beschreibung:

Der Indoorspielplatz Kiddiko in Memmingen ist beliebter Treffpunkt für Familien mit Kindern und das nicht nur bei Regen. Zahlreiche Spielattraktionen laden zum Spielen, Klettern und Toben ein. Regen und Schlechtwetter-Tage sind im Kiddigo schnell vergessen.

Telefon:
08331 48787
Strasse:
Wasserwerkweg 59
Postleitzahl:
D-87700
Ort:
Memmingen
Lina Laune Land
Beschreibung:

Auf über 4.000 Quatratmetern garantiert der Indoorspielplatz „Lina Laune Land“ im Sportpark Waltenhofen im Allgäu Spiel und Spaß.

Homepage:
Strasse:
Plabennecstr. 30
Postleitzahl:
D-87448
Ort:
Waltenhofen
Schlechtwetter-Tag: Tipp Bad Hindelang
Beschreibung:

Regen? Kein Grund Trübsal zu blasen: beginnen wir den Tag, nach einem üppigen Frühstück, mit der Anfahrt nach Bad Hindelang. Dort lädt die “Schnitzelalm”, direkt an der Hauptstraße am Fuße des Jochpasses, zum leckeren Schnitzel-Mittagessen.

Danach geht’s in den Ortsteil Hinterstein – vom Großparkplatz erreicht man zu Fuß das romantische Kutschenmuseum in rund 20 Minuten.

Genießt die Ausstellung und die atemberaubende Stimmung des Museums. Von hier aus geht es, natürlich zu Fuß mit Regenschirm bewaffnet, Richtung Giebelhaus” zum “Konstanzer Jägerhaus” (Gehzeit rund 40 Minuten). Dort gibt’s dann Kuchen, Eis oder ein Weizen… . Gemütlich geht es anschließend zurück zum Parkplatz.

Kulinarischer Höhepunkt des Regentages im Allgäu ist die Einkehr beim “Höhenwirt” in Tiefenbach (zwischen Bad Hindelang und Sonthofen, ausgeschildert) zum Abendessen. Leckere Allgäuer Spezialitäten zu moderaten Preisen erwarten Euch.

So schön kann ein Regentag im Allgäu sein. Viel Spaß!
Der Ausflug ist natürlich für Kinderwagen geeignet.

Reptilien-Zoo Scheidegg
Beschreibung:

Der Reptilien-Zoo in Scheidegg ist das ideale Ausflugsziel bei schlechtem Wetter: im Innenbereich des Reptilien-Zoos könnt ihr zahlreiche Echsen, Spinnen, Skorpione, Warane, giftige und ungiftige Schlangen bestaunen.

Im Zoo-Außengelände finden sich europäische und einheimische Reptilien wie Schildkröten, Kreuzotter, Ringelnatter, Feuersalamander und Kröten.

Empfehlenswert: ein Besuch der Erlebniswelt Scheidegger Wasserfälle lohnt sich immer!

Öffnungszeiten:

täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Freitag ist Ruhetag

In den Wintermonaten Oktober, November und Februar, März ist der Zoo nur bis 17.00 Uhr geöffnet
Dezember und Januar geschlossen

Telefon:
08381 / 891 7538
Strasse:
Gretenmühle 9
Postleitzahl:
D-88175
Ort:
Scheidegg
Allgäuer Steinerlebniswelt
Beschreibung:

Im Bahnhof Oy-Mittelberg befindet sich die Allgäuer Steinerlebniswelt, das Mineralienmuseum. Tausende Mineralien lassen sich dort im Museum bewundern.

Im Museum findet ihr farbenprächtige heimische Gesteine und seltene Edelsteine aus ganz Europa sowie Millionen Jahre alte Fossilien.

Eine Attraktion, die nicht nur Kinder lieben: der Mineraliensammelplatz, auf dem ihr selber nach Mineralien und Kristallen suchen dürft.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr:  15:30 Uhr bis 18:30 Uhr sowie Sonntags in der Zeit vom 15. Juli bis 30. September ab 14 Uhr oder telefonisch unter 08363 – 926612

Telefon:
08363 / 926612
Strasse:
Kreuzleweg 18
Postleitzahl:
D-87466
Ort:
Oy-Mittelberg
Bastelvorlage Schloss Neuschwanstein
Beschreibung:

Wem das Allgäuer Wetter doch zu trist ist und mit Kindern nicht vor die Türe möchte – die kostenlose Bastelvorlage vom Schloss Neuschwanstein sorgt für einen kurzweiligen Nachmittag. Einfach die Vorlage ausdrucken, nach Anleitung zuschneiden und zusammenkleben. Urlaubsgäste lassen sich von ihren Gastgebern die Vorlage ausdrucken.

Alles was ihr braucht ist eine Schere und ein Klebestift. Beim Basteln vergisst man schnell das schlechte Wetter…

Homepage:
Wanderung bei Regen
Beschreibung:

Mit dem richtigen Schuhwerk, warmer Kleidung, einem Regenschirm oder Cape ist eine Wanderung zu einer bewirtschaften Alpe im Allgäu ein tolles Erlebnis – nicht nur für Kinder.

Während Regen-verdrossene in eine der zahlreichen Allgäuer Indoor-Alternativen tummeln, suchen Kenner die Ruhe inmitten der Natur. Dank asphaltierter Alpwege kann man problemlos zahlreiche Alpen ohne „Matschschlacht“ erreichen und wird dort mit einer gemütlichen Einkehr in der Gaststube belohnt. Einen Blick in die Stallungen der Alpen zu erhaschen – ein Traum für Kinder.

Einige lohnenswerte Alpen, die ihr auch mit Kinderwagen erreichen könnt:

– Wertach: Alpe „Hintere Kölle“ 45 Minuten Gehzeit, Alpe „Schnitzertal“ 1 Stunde Gehzeit (jeweils ab Parkplatz „Großer Wald“ zwischen Wertach und Kranzegg)

– Oberstaufen/Steibis: Auf der „Waltners Alpe„, zu Fuß in rund 5 Minuten ab der Bergstation der Imbergbahn zu erreichen, erwarten euch Allgäuer Schmankerl aus eigener Herstellung. Von der Waltners Alpe aus, habt Ihr zahlreiche Wandermöglichkeiten (auch bei Regen). Viele Gäste gehen den Teerweg talwärts zum Parkplatz an der Talstation, als Verdauungsspaziergang…

– Rettenberg: Die „Neumayr-Hütte“ erreicht ihr in rund 30 Minuten Gehzeit ab Parkplatz zwischen Wertach und Kranzegg. Dort erwarten euch typische Allgäuer Schmankerl in uriger Hüttenatmosphäre.