Kostenfreies Kindersommerferienprogramm im Porsche-Museum

14.8.2014 Stuttgart. Zum dritten Mal veranstaltet das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in den Sommerferien vom 30. August bis 14. September 2014 ein besonderes und kostenfreies Kinderprogramm: Die Sportwagenfahrer von übermorgen erwartet eine erlebnisreiche Rallye auf der Eventebene des Porsche-Museums.

Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 13 Jahren können täglich außer montags von 11 Uhr bis 16 Uhr an acht spannenden Mitmachstationen ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit testen sowie ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

So können junge Motorsportbegeisterte einen Fahrerwechsel in einem 911 GT3 oder Cayenne Transsyberia simulieren oder ihr fahrerisches Können auf der Porsche-Rennbahn unter Beweis stellen. Ganz im Zeichen des Motorsports stehen auch das Geschicklichkeitsspiel „Heißer Draht“ in 911-Form und das Wiegen von verschiedenen Materialien. Zudem dürfen sich die Kleinen auf die „Sally Carrera“-Stationen freuen: Neben einer Bastelstation und einem Film-Quiz werden erstmals ein Puzzle sowie „Curling“ auf der Dachterrasse geboten. Namensgeberin und Ehrengast „Sally Carrera“ aus dem Pixar-Film „Cars“ ist außerdem wieder in der Ausstellung zu bewundern. Als Andenken erhält jedes teilnehmende Kind, nachdem es alle Stationen absolviert hat, ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Für Interessierte besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich jeweils um 11 und um 14 Uhr zu einer kostenfreien Kinderführung an der Museumskasse anzumelden. Eine Voranmeldung über den Besucherservice unter der E-Mail-Anschrift info.museum@porsche.de ist nur für Gruppen erforderlich. Auch die begleitenden Erwachsenen kommen auf ihre Kosten: Während sich die Kinder spielerisch auf Entdeckungsreise begeben, können die Eltern ihren Aufenthalt an der Kaffeebar genießen.

Das Porsche-Museum ist wie gewohnt dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Nähere Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur Verfügung.

WERBUNG:
Werbung:



    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Alttrauchburg
  • Die Burg Alt-Trauchburg ist eine der besterhaltenen Burgruinen des Allgäus und ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.
    Nach aufwendiger Erschließung der Ruine lässt sich erahnen, welch mächtige Ausmaße die Burg einst hatte.
    Gerade auch Kinder finden das Entdecken der Ruinenanlage spannend. Informationstafeln zeigen den interessierten Besuchern die bewegte Geschichte der Alttrauchburg auf.
    Einen besonders tollen Ausblick […]

  • Mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau
  • Ein Ganztagesausflug mit dem Schiff von Lindau zur Insel Mainau – das Erlebnis für die ganze Familie.
    Vom Allgäu kommt Ihr für kleines Geld mit dem Bayernticket mit der Eisenbahn nach Lindau. Am Lindauer Bahnhof könnt Ihr das ermäßigte Kombiticket für die Schifffahrt inklusive Eintritt zur Insel Mainau erwerben.
    Der Hafen befindet sich gegenüber des Bahnhofs, lange […]

  • "Römerturm" Burg KemnatBurg Kemnat
  • Die Burg Kemnat, oberhalb von Kaufbeuren im malerischen Örtchen Großkemnat gelegen, ist ein lohnendes Ausflugsziel im Ostallgäu. Fälschlicherweise wird der dortige Aussichtsturm oftmals als Großkemnater Römerturm oder Wartturm bezeichnet.
    Die falsche Bezeichnung „Römerturm“ für den Bergfried stammt übrigens aus dem 19. Jahrhundert und ist heute noch üblich – selbst die Reiseführer bezeichnen ihn als selbigen.
    Der […]

  • Residenz KemptenPrunkräume der Residenz Kempten
  • Eine kleine Sensation, die selbst viele Einheimische nicht kennen, verbirgt sich in der Residenz in Kempten: Die Prunkräume – sie gelten als mit weltweit schönsten Räume.
    Das Vor- und Audienzzimmer, Tag- und Schlafzimmer im späten Régencestil sowie der Thronsaal im Rokoko können dort „erlebt“ werden.
    In einer rund 45-minütigen Führung erfahren die Besucher der Residenz viel […]

  • Wochenmarkt KemptenTop 3 – Empfehlungen im Allgäu 2019
  • Welches sind heuer unsere Top 3 im Allgäu?
    Bewirtschaftete Alpen im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Die Seealpe am Elbsee: Seealpe am Elbsee

    2. Sorg-Alpe 1 – zwischen Wertach und Unterjoch

    3. Mehlblockalpe im Kemptener Wald bei Görisried
    Freibäder im Allgäu…unsere Top 3 Empfehlungen:
    1. Starzlachauenbad in Wertach: Starzlachauenbad Wertach

    2. Freibad Bad Hindelang (Naturbad)
    3. Alpenfreibad in Scheidegg: Alpenfreibad Scheidegg
    Badeseen im Allgäu…unsere […]