Kostenfreies Kindersommerferienprogramm im Porsche-Museum

14.8.2014 Stuttgart. Zum dritten Mal veranstaltet das Museum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in den Sommerferien vom 30. August bis 14. September 2014 ein besonderes und kostenfreies Kinderprogramm: Die Sportwagenfahrer von übermorgen erwartet eine erlebnisreiche Rallye auf der Eventebene des Porsche-Museums.

Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 13 Jahren können täglich außer montags von 11 Uhr bis 16 Uhr an acht spannenden Mitmachstationen ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit testen sowie ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

So können junge Motorsportbegeisterte einen Fahrerwechsel in einem 911 GT3 oder Cayenne Transsyberia simulieren oder ihr fahrerisches Können auf der Porsche-Rennbahn unter Beweis stellen. Ganz im Zeichen des Motorsports stehen auch das Geschicklichkeitsspiel „Heißer Draht“ in 911-Form und das Wiegen von verschiedenen Materialien. Zudem dürfen sich die Kleinen auf die „Sally Carrera“-Stationen freuen: Neben einer Bastelstation und einem Film-Quiz werden erstmals ein Puzzle sowie „Curling“ auf der Dachterrasse geboten. Namensgeberin und Ehrengast „Sally Carrera“ aus dem Pixar-Film „Cars“ ist außerdem wieder in der Ausstellung zu bewundern. Als Andenken erhält jedes teilnehmende Kind, nachdem es alle Stationen absolviert hat, ein kleines Erinnerungsgeschenk.

WERBUNG:

Für Interessierte besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich jeweils um 11 und um 14 Uhr zu einer kostenfreien Kinderführung an der Museumskasse anzumelden. Eine Voranmeldung über den Besucherservice unter der E-Mail-Anschrift info.museum@porsche.de ist nur für Gruppen erforderlich. Auch die begleitenden Erwachsenen kommen auf ihre Kosten: Während sich die Kinder spielerisch auf Entdeckungsreise begeben, können die Eltern ihren Aufenthalt an der Kaffeebar genießen.

Das Porsche-Museum ist wie gewohnt dienstags bis sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt vier Euro. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Nähere Informationen stehen im Internet unter www.porsche.de/museum zur Verfügung.

Werbung:


    Ausflugsziele im Allgäu:
  • Werdensteiner Moos
  • Das Werdensteiner Moos, nördlich von Immenstadt in Eckarts gelegen, ist das ideale Ausflugsziel für Familien mit Kindern.
    Dieses renaturierte Moorgebiet ist durch einen aufwendig gestalteten Rundwanderweg erschlossen. Ab dem Parkplatz am Gasthof „Zum Haxenwirt“ in Thanners führt der Weg, immer der Beschilderung „Rundweg Werdensteiner Moos“ folgend, um und durch das Moor.

    Der gesamte Weg ist mit Hackschnitzeln […]

  • KlosterCrescentiakloster Kaufbeuren
  • Das Crescentiakloster Kaufbeuren, das Kloster der Franziskanerinnen, befindet sich inmitten der Altstadt.
    InhaltCrescentiakloster KaufbeurenDie Klosterkirche:Öffnungszeiten der Klosterkirche:BerggartenÖffnungszeiten:Führungen:KlosterladenAngebot:Öffungszeiten:
    Crescentiakloster Kaufbeuren
    Benannt ist das Kloster nach Anna Höß, der späteren Schwester M. Crescentia, die seit dem Jahr 2001 in der ganzen Kirche als Heilige verehrt wird.
    Das Kloster geht auf eine Gemeinschaft zurück, die im 13. Jahrhundert durch Anna vom Hof […]

  • Teufelsküche
  • Zwischen Obergünzburg und Ronsberg befindet sich ein besonderer, mystischer Ort: Die Teufelsküche. Zahlreiche, mehr als haushohe, Felsabbrüche mit höhlenähnlichen, begehbaren Spalten, laden zum Staunen und Spielen ein. Die Teufelsküche zählt zu einem der schönsten Geotope in Bayern (Nummer 43).
    Der Schriftsteller Peter Würl kennt die Teufelsküche wie seine Westentasche und hat uns auf eine kleine Expedition […]

  • Kiesbänke im LechtalKiesbänke im Lechtal
  • Zahlreiche, riesige, Kiesbänke laden im Tiroler Lechtal bei Weißenbach zum Sonnen, Baden und Picknicken ein. Unser auswärtiger Ausflugstipp.
    Selbst an heißen Sommertagen habt Ihr dort die Chance eine der kilometerlangen Kiesbänke für Euch alleine zu haben.
    Im Herbst lassen sich am Lech die letzten Sonnenstrahlen intensiv einfangen…
    In den zahlreichen Seitenarmen des Lechs haben Kinder im seichten […]

  • Iller Kiesbank KrugzellIller-Kiesbank Krugzell
  • Die große Iller Sand- und Kiesbank bei Krugzell ist im Sommer ein beliebter Picknickplatz, von Herbst bis Frühjahr ein Ort der Besinnlichkeit.
    Parken kann man am Sportplatz in Krugzell. Vom Parkplatz führt ein „Pfad“ am Sportplatz entlang zum Illerweg.
    Der Untergrund der Krugzeller Kiesbank ist recht steinig, eine Decke solltet Ihr als Sitzunterlage nicht vergessen…
    Übernachten ist dort […]